Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:11408   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

*TF:2400 *T1ON:1 T1OFF:120* T2ON: 480*T2OFF:600*T3ON:960*T3OFF:1080*T4ON: 1440* T4OFF:1560 T5ON:1920T5OFF:2040*

 

Bachelor-Installation, 2019, Ausstellungsansicht
*T6ON:120*T6OFF:600*, 2019, 2,10 x 1,30 m, Druck (Siebdruck u. UV-Druck) auf Metall mit thermochromischem Farbeffekt, installiert auf einem geschweißten Metallrahmen
*TF:2400 *T1ON:1 T1OFF:120* T2ON: 480*T2OFF:600*T3ON:960*T3OFF:1080*T4ON: 1440* T4OFF:1560 T5ON:1920T5OFF:2040*, 2019, 3,00 x 2,20 m, Siebdruck und UV-Druck auf Metall mit thermochromischem Farbeffekt, installiert auf einem geschweißten Metallrahmen
*TF:2400 *T1ON:1 T1OFF:120* T2ON: 480*T2OFF:600*T3ON:960*T3OFF:1080*T4ON: 1440* T4OFF:1560 T5ON:1920T5OFF:2040*, 2019, Detail
Auf der Suche nach natürlichen Prozessen in einem Raum, die nicht immer greifbar sichtbar sind. Zu sehen sind visuelle Erscheinungen des Lichts, die in einem bestimmten Raum zu einer anderen Zeit zu sehen waren.

Das Sehvermögen ist unsere Fähigkeit, mit den Augen zu schauen und zu fühlen. Wahrnehmung aber ist die Art, wie wir visuelle Informationen organisieren und interpretieren, um die Welt um uns herum zu verstehen: Dinge wachsen, wenn wir anfangen sie zu sehen. In dieser Arbeit ist die Wärme nicht nur Mittel zum Zweck, sondern ein entscheidender Punkt in der Wahrnehmung von visuellen Lichterscheinungen.

Wir sehen nicht nur Licht, sondern spüren auch Sonnenlicht anhand der Wärme. Das Erscheinen und Verschwinden wird in meiner Arbeit durch die Wärme gesteuert. Die Wärme sorgt für die Bewegung. Diese Wärme könnte man nach Gottfried Leibniz als „Nebenwahrnehmung“ bezeichnen. Der Lauf der Zeit & das Zirkulieren des Lichts, haben eine bestimmte Geschwindigkeit.

Paul Virilio sagte dazu passend, dass jedem Medium eine bestimmte Geschwindigkeit immanent ist, jedes Medium eine bestimmte Wahrnehmung von Geschwindigkeit produziert. Man könnte denken, etwas stehe still, aber dies ist nie der Fall.
Künstlerische Bachelor-Arbeit, 2019
Künstler/in:
Nele Sock
n.A. an der HFBK seit 2014
Abschluss 2019
Betreuung HFBK:
Prof. Dr. Marcus Ray Recht, Prof. Dr. Astrid Mania, Prof. Simon Denny
Studienschwerpunkt:
n.A.
Kategorie:
Zeitbezogene Medien > Sonstiges
Fotografie > Sonstiges
Bildhauerei > Skulptur