Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:11277   « vorheriges Projekt  -  |

Open Studios der Art School Alliance

Eröffnung: 19. Juni 2019 

Arbeiten von Alexandra Tretter (an der Wand) und Iris Hamers (Mitte); Foto: Matthew Muir
Arbeiten von Bianca Phos (links), Benjamin Gasta (Mitte), CJ Chandler (rechts); Foto Matthew Muir
Arbeiten von Yiyi Qian; Foto: Matthew Muir
Eröffnungsabend; Foto: Matthew Muir
Arbeiten von Eva Hettmer; Foto: Matthew Muir
Arbeiten von Iris Hamers; Foto: Matthew Muir
Arbeit von Julen Laburu Gibaut; Foto: Matthew Muir
Arbeiten von Hélène Chean; Foto: Matthew Muir
Arbeit von Anton von Bredow; Foto: Matthew Muir
Ausstellungsansicht; Foto: Matthew Muir
Arbeiten von Matthew Crisson; Foto: Matthew Muir
Arbeit von Mori Cross; Foto: Matthew Muir
Arbeit von Alina Hellmons; Foto: Matthew Muir
Die elf internationalen Kunststudierenden, die im Rahmen der Art School Alliance das Sommersemester 2019 an der HFBK verbringen, öffnen ihre Studios und präsentieren aktuelle Arbeiten. Werke der HFBK-Studierenden, die im kommenden Semester an die Partnerhochschulen gehen werden, ergänzen die gemeinsame Ausstellung.

Mit Anton von Bredow (HFBK Hamburg), Jacob Buckner (Purchase College, New York), CJ Chandler (HFBK Hamburg), Hélène Chean (École nationale supérieure des beaux-arts de Paris), Matthew Crisson (Purchase College, New York), Mori Cross (Goldsmiths, University of London), Talya Feldman (School of the Museum of Fine Arts, Tufts University, Boston), Benjamin Gasta (San Francisco Art Institute), Tessa Gustin (École nationale supérieure des beaux-arts de Paris), Iris Helena Hamers (HFBK Hamburg), Alina Hellmons (HFBK Hamburg), Eva Hettmer (Akademie der bildenden Künste Wien), Paul Kolling (HFBK Hamburg), Julen Laburo Gibaut (Universidad del Cine, Buenos Aires), Alexandra Tretter (HFBK Hamburg), Bianca Phos (Akademie der bildenden Künste Wien), Yiyi Qian (China Academy of Art, Hangzhou), Malte Rollbühler (HFBK Hamburg)

Die Art School Alliance wird über Drittmittel finanziert und verdankt sich der großzügigen Förderung durch die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. sowie durch die Karl H. Ditze Stiftung.

Gruppenprojekt, 2019

Beteiligte:
Anton von Bredow, Jacob Buckner, CJ Chandler, Hélène Chean, Matthew Crisson, Mori Cross, Talya Feldman, Benjamin Gasta, Tessa Gustin, Iris Helena Hamers, Alina Hellmons, Eva Hettmer, Paul Kolling, Julen Laburo Gibaut, Alexandra Tretter, Bianca Phos, Yiyi Qian, Malte Rollbühler
Studienschwerpunkt:
übergreifend
Art des Projekts:
Ausstellung
Kategorie:
Zeitbezogene Medien > Sonstiges
Malerei > Sonstiges
Bildhauerei > Sonstiges