Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:11260   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Pinkelnder Pinguin, P99 24|7, Bisschenwitzig

 

Pinkelnder Pinguin, 2017, Wasserhahn
Pinkelnder Pinguin, 2017, Wasserhahn
P99 24|7, 2017, Bluetooth-Headset
P99 24|7, 2017, Bluetooth-Headset
Pinkelnder Pinguin: Als begehrenswertes und nach Aufmerksamkeit rufendes Objekt getarnt, entpuppt sich der Pinguin jedoch bei Gebrauch als hinterhältig und schamlos. In dem symbolischen Akt des Urinierens unterwirft er den Benutzer, anstatt ihm dienlich zu sein. Er steht stellvertretend für Gebrauchsgegenstände, die ihren eigentlichen Sinn beabsichtigt verfehlen, die unterwerfen, statt zu dienen.

P99 24|7: Für Menschen, die zu jeder Zeit, an jedem Ort und in jeder Situation permanent erreichbar sein müssen, bietet dieses Bluetooth-Headset einen großen Vorteil: Das Mobiltelefon bleibt in der Tasche, stattdessen werden die Anrufe bequem und schnell mit diesem entgegengenommen. Es ist leicht zu bedienen und liegt gut in der Hand. Der symbolische Kopfschuss verdeutlicht die Selbstzerstörung durch ständige telefonische Erreichbarkeit.

Bisschenwitzig: Ein Beistelltisch entgegen rationaler Emotionslosigkeit und Ernsthaftigkeit.
Master-Abschlussprojekt, 2017
Künstler/in:
Jakob Taranowski
Master of Fine Arts an der HFBK seit 2014
Abschluss 2017
Betreuung HFBK:
Prof. Glen Oliver Löw, Prof. Dr. Friedrich von Borries
Studienschwerpunkt:
Design
Kategorie:
Design > Produktdesign
Bildhauerei > Objekt