Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:11136   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Abschlussprojekt 2018

 

Traum Füße, 2018, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm
Angst vor den Menschen, 2018, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm
Lachen, 2018, Öl auf Leinwand, 120 x 100cm
Verschiedene Umgebungen, unterschiedliche Ergebnisse, 2018, Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm
Zheren Wu ist Maler. Er ging nach Deutschland, um seine Malerei durch die direkte Erfahrung mit der europäischen Kunst zu erweitern. Seine neuen, in Europa entstandenen Ölgemälde kann man als eine Serie verstehen. Ihr Thema ist die Situation eines Menschen, der eingebunden sein muss in die Gesellschaft, deren Regeln er manchmal fast als Zwang empfinden kann. Auf der anderen Seite steht der Wunsch nach Eigenständigkeit. Wu hat für diese menschlichen Fragen einen deutlichen malerischen Ausdruck gefunden. In seinen Gemälden erkennen wir symbolisch zu verstehende Darstellungen von Köpfen und Gesichtern. Oft sind sie verdeckt von netzartigen Strukturen, die wie eine Maske oder Tarnung, aber auch wie ein Gefängnis wirken können. Dabei setzt Wu auf die Kraft der leuchtend-starken, pastosen Farbe und den Ausdruck der heftigen malerischen Geste. Dennoch ist seine Malerei nicht wild und ungezügelt. Das leuchtende Blau in vielen seiner Gemälde kann trotz aller Farbkraft auch als melancholische Gestimmtheit erscheinen. So verbinden sich in der Malerei von Zheren Wu Empfindungen und Gedanken zu einprägsamen Bildern.
Künstlerische Bachelor-Arbeit, 2018
Künstler/in:
Zheren Wu
Bachelor of Fine Arts an der HFBK seit 2014
Abschluss 2018
Betreuung HFBK:
Prof. Werner Büttner, Prof. Achim Hoops
Studienschwerpunkt:
Malerei/Zeichnen
Kategorie:
Malerei > Malerei