Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:11133   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Die Malerin Ur

 

Haus der Planeten, Acryl auf Leinwand, 180 x 150 cm
Drei Figuren mit dem Hund, Acryl auf Leinwand, 155 x 125 cm
Hochzeitsbild für Nita Vostokoff, Acryl auf Leinwand, 150 x 110 cm
Im roten Haus, Acryl auf Leinwand, 157 x 125 cm
Eine Verabredung mit sich selbst

2018 erschienen in der Fondation d’Ur die Geschichte von der geschlechtlichen Metamorphose eines Malers und der zweite Teil des Ur-Projekts. Durch die Auswertung der Urtagebücher rekonstruiert Nino Svireli einen bis dahin fast gänzlich unbekannten Teil der Urbiografie: die zehn Jahre, die Ur mit der Malerin Nita Vostokoff zusammen in der Abgeschiedenheit der Berge verbracht hat. Die dazu von der Fondation d’Ur zusammengetragenen großformatigen Bilder sind entweder in diesen zehn Jahren entstanden oder beziehen sich in ihren Bildmotiven und ihrer Thematik auf diese Zeit.
Master-Abschlussprojekt, 2018
Künstler/in:
Nino Svireli
Master of Fine Arts an der HFBK seit 2016
Abschluss 2018
Betreuung HFBK:
Prof. Jutta Koether, Prof. Dr. Astrid Mania
Studienschwerpunkt:
Malerei/Zeichnen
Kategorie:
Malerei > Malerei