Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10971   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Ich träume von einem Raum

 

Mi Hee Song »Ich träume von einem Raum«, 2008, Installation
Schwerpunkt der bisherigen Arbeit von Mi Hee Song war das Verändern uns umgebender Dinge und Räumlichkeiten. Eine veränderte Stofflichkeit, etwa durch die Kombination harter Materialien mit weichem Textil, wodurch harte Gegenstände weich oder Dunkles hell gemacht wird. So können vertraute Dinge in neuer Materialität ungewohnte Emotionen auslösen, imaginäre Räume in real gebaute übersetzt oder, umgekehrt, reale Räume in Imaginationsräume überführt werden.

»Mein Haus ist durchscheinend, aber nicht aus Glas, eher wäre es aus einer Art Rauch. Seine Wände verdichten und verdünnen sich nach meinem Wunsch. Manchmal ziehe ich sie eng um mich zusammen wie einen Isolierungspanzer... aber manchmal lasse ich die Wände meines Hauses sich entfalten in ihrem eigenen Raum, welcher die unendliche Ausdehnbarkeit ist.« (aus : Gaston Bachelard »Poetik des Raumes«)
Diplomprojekt, 2008
Künstler/in:
Mi Hee Song (Korea)
Diplomstudium an der HFBK seit 2001
Abschluss 2008
Studienschwerpunkt:
Design
Kategorie:
Design > Sonstiges
Bildhauerei > Sonstiges