Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10962   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

ProstheticMoveAdapter [PMA]

 

Christian Jaeger »ProstheticMoveAdapter [PMA]«, 2007
Christian Jaeger »ProstheticMoveAdapter [PMA]«, 2007
Minenopfer in Krisen- und Kriegsgebieten der Dritten Welt werden nicht selten durch Beinverletzungen bzw. Amputationen zu lebenslangen Prothesenträgern. Die Behinderung wird zwar durch die Prothese bis zu einem gewissen Grad getarnt, bleibt jedoch ein Stigma durch Funktionsminderleistungen in Bezug auf die soziale Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit und insbesondere durch die in hohem Maße eingeschränkte individuelle Mobilität. Hilfsorganisationen berichten sogar, dass Familien in den verschiedenen Kulturen der Entwicklungsländer nicht selten aus Scham behinderte Opfer gewissermaßen von der Öffentlichkeit abschotten und in ihren Häusern festhalten. In vielen Fällen kommt es auf Seiten der Behinderten zu einer Stigma-Akzeptanz mit der Folge einer beschädigten Identität, die das Leben der Jugendlichen prägt. Die rollende Beinprothese unterstützt die Mobilität und damit die Möglichkeit, dass sich der Behinderte aktiv als Selbsthandelnder, Selbsterkundender, Selbststeuernder, Selbsteinwirkender und Selbstverwirklichender mit Lebensqualität erfahren kann.
Diplomprojekt, 2007
Künstler/in:
Christian Jaeger
Diplomstudium an der HFBK seit 2001
Abschluss 2007
Studienschwerpunkt:
Design
Kategorie:
Design > Sonstiges
Design > Produktdesign