Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10946   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

A cowboy's best friend

2008, Stop-Motion-Animationsfilm, 4:30 Min.; Filmstill 

Caroline Offermann »A cowboy's best friend«, 2008, Stop-Motion-Animationsfilm, 16:9-Format, 4:30 Min.; Filmstill
Caroline Offermann »A cowboy's best friend«, 2008, Stop-Motion-Animationsfilm, 16:9-Format, 4:30 Min.; Filmstill
Surrealer Cowboyfilm mit Schattenfiguren

Ein Cowboy mit Namen Tex, dünn, unverschämt, geschwätzig, eitel, mit geschultertem Sattel, läuft durch die endlose Weite der Prärie. Er ist auf der Suche nach seinem Gaul. Er landet in einer Geisterstadt, trifft dort im Saloon auf Kitty, und dann nimmt das Schicksal seinen Lauf...

In meinem Animationsfilm »A cowboy's best friend« bewegen sich die Figuren in Stop-Motion über den Leuchttisch. Jede Figur wurde dazu 25-mal in der Sekunde fotografiert. Die Inspiration zu dem Thema Schattenfiguren lieferten die Filme der Animationsfilmerin Lotte Reiniger sowie asiatische Schattenfiguren. Hier verbindet sich Märchenhaftes mit moderner Technik. Ergebnis ist ein kurzweiliger Film über den Antihelden Tex (ein Cowboy ohne Pferd) und seine absurden Abenteuer inmitten der amerikanischen Prärie.
Diplomprojekt, 2008
Künstler/in:
Caroline Offermann
Lehramtsstudium an der HFBK seit 2003
Abschluss 2008
Studienschwerpunkt:
Zeitbezogene Medien
Kategorie:
Zeitbezogene Medien > Sonstiges
Film > Animationsfilm