Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10922   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Topografie I & II

 

Topografie I & II, 2016, 1-Kanal Videoprojektion; Videostill
Wenn wir davon ausgehen, dass das, was für einen Menschen die Welt konstituiert, ein relativ zufälliger Haufen von erlernten Techniken, Erfahrungen und Ängsten ist und es somit keine gemeinsam geteilte wahre Welt geben kann, dann ist jede einzelne und individuell erfahrene Welt – ob physisch aus Stein und Beton oder virtuell in Spielen, Büchern oder Werkzeugen wie Google Street View – Realität. Für all die vielen Aussortierten, deren Urlaub in die Toskana wie jedes Jahr ausfällt, erschließt sich die Welt auf diese Weise auch außerhalb ihrer eigenen Stadt.

Keine einzige dieser vielen Welten kann sich jedoch selbst genügen. Sie bedingen einander, zerstören sich gegenseitig und erschaffen sich neu.

Eine Hoffnung ist, dass an dem einen Tag, an dem die Aussortierten die physischen Städte aus Stein und Beton an sich bringen, die Realitäten auf der manifesten Straße für einen kurzen Augenblick mit einem Knall zusammenschmelzen. Und durch einen Knall, das sagt uns die Wissenschaft, entsteht manchmal neues Leben.
Master-Abschlussprojekt, 2016
Künstler/in:
Tilman Walther
Bachelor of Fine Arts an der HFBK seit 2013
Abschluss 2016
Betreuung HFBK:
Prof. Dr. Michael Diers, Prof. Jeanne Faust
Studienschwerpunkt:
Theorie und Geschichte
Kategorie:
Installation > Videoinstallation
Zeitbezogene Medien > Sonstiges