Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10557   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

The Hacker

Leichtfahrzeug (Roller) mit Elektrozusatzantrieb 

Nicolas Schrader, »The Hacker«, 2012, Details
Nicolas Schrader, »The Hacker«, 2012, Details
Nicolas Schrader, »The Hacker«, 2012, Entwurfsskizzen
Nicolas Schrader, »The Hacker«, 2012, Details
Das Ziel der Arbeit war es, ein urbanes Kleinstvehikel mit Elektrozusatzantrieb zu schaffen, welches nicht nur agil und von geringem Gewicht ist, sondern sich auch erheblich von gängigen Modellen abhebt. Die Lenkkinematik ermöglicht trotz relativ langen Radstandes ein dynamisches Lenkverhalten. Die vorderen Räder werden bei Gewichtsverlagerung durch Gelenkstangen zum Einknicken gebracht, ein diagonal verlaufender Stab zur Hinterachse erzeugt ein inverses Einlenken des Hinterrades. Der Nabenmotor und die 36V des Litium-Polymer-Akkus können den Tretroller auf eine Geschwindigkeit von etwa 18 km/h beschleunigen, was schnellem Joggen entspricht.

Bei Bergabfahrten oder pedalem Antrieb funktioniert der Motor wie ein Dynamo und speist den Akku mit Energie. Durch die Leichtbauweise beträgt das Gesamtgewicht gerade einmal 5 Kilogramm, wodurch der Roller auch ohne große Anstrengung getragen werden kann. Hierzu lässt sich die Lenkstange problemlos umlegen und durch Schieben verriegeln. Neben hochfestem Aluminium und Kohlefaser kamen auch Naturmaterialien auf pflanzlicher Basis, wie Flachsgewebe und Harz zum Einsatz, um den Gebrauch von schädlichen Baustoffen zu reduzieren.

Die Arbeit wurde in Form eines funktionierenden Prototyps fertiggestellt.

Maße LBH: 1050 × 230 × 1050 mm | Gewicht inkl. Akku und Motor: 5,30 kg | Geschwindigkeit bei 36 V: ca. 18 Km/ h (schnelles Joggen) | Materialien: Hochfestes Aluminium (AW-7075) gefräst, eloxiert; Carbon, Flachs-Sandwich-Laminat; Harz (auf pflanzlicher Basis ohne BPA) | Antrieb : 350 W Nabenmotor (bürstenlos) | Akku : LiPo 36 V (auf 48 V erweiterbar)
Diplomprojekt, 2012
Künstler/in:
Nicolas Schrader
Diplomstudium an der HFBK seit 2005
Abschluss 2012
Betreuung HFBK:
Prof. Ralph Sommer, Prof. Glen Oliver Löw, Prof. Dr. Matthias Lehnhardt, Ralf Bacher
Studienschwerpunkt:
Design
Kategorie:
Design > Technisches Design
Design > Produktdesign