Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10553   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Not Nit Not Nit No Not

Karaoke-Performance 

Nika Breithaupt, »Not Nit Not Nit No Not«, 2012, Performance; Foto: Sinje Hasheider
Nika Breithaupt, »Not Nit Not Nit No Not«, 2012, Performance; Foto: Sinje Hasheider
Nika Breithaupt, »No You«, 2012, Videoloop (Still)
Nika Breithaupt, »Karaoke – To W(y)att«, 2012, Künstlerbuch
Eine tragikomische Untersuchung von Widersprüchen im Selbst und im gegebenen System.

»Ensembles sind gemeinsam darum bemüht, die Bestimmung und Aufgabe des Einzelnen in einer speziellen Situation aufrechtzuerhalten. Man ist also auf ›die dramaturgische Mitarbeit‹ des Ensemblemitglieds in einer bestimmten ›Inszenierung‹ angewiesen. Eine Situation, in der ein Ensemble entsteht, muss nicht gewachsen sein, sie kann künstlich entstanden, als solche wahrgenommen und gleichermaßen so akzeptiert sein.

Ein Ensemble kann sein eigenes Publikum sein, sich an ein reales Publikum wenden oder auch an eins, ›das körperlich gar nicht anwesend ist‹. Eine gemeinsame Darstellung des Ensembles besteht entweder aus analogen Einzeldarstellungen oder sich unterscheidenden Darstellungen seiner Mitglieder.« (Erving Goffman, Wir alle spielen Theater. Die Selbstdarstellung im Alltag, Anchor Books, 1959)

Not Nit Not Nit No Not – eine »Karaoke-Performance«, die sich auf eine Youtube-Aufnahme eines Liveauftritts des Musikers Robert Wyatt (1972, Paris) bezieht.

No You, Monitor-Videoloop und das Spiegelbild des Betrachters

Karaoke – To W(y)att, Künstlerbuch mit Luftschlangen-Zeichnungen. 2012, Material Verlag, Auflage: 50 Exemplare
Diplomprojekt, 2012
Künstler/in:
Nika Breithaupt
Diplomstudium an der HFBK seit 2009
Abschluss 2012
Betreuung HFBK:
Prof. Michaela Melián
Studienschwerpunkt:
Zeitbezogene Medien
Kategorie:
Performance > Sonstiges
Grafik > Buch/Publikation
Zeitbezogene Medien > Sonstiges