Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10495   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Die Frau des Fotografen

Dokumentarfilm, 2011, 29 Min., HDCAM, sw und Farbe, stereo 

Karsten Krause und Philip Widmann, Die Frau des Fotografen, 2011, HDCAM, S/W & Farbe Stereo, 29 Min., Filmstill
Karsten Krause und Philip Widmann, Die Frau des Fotografen, 2011, HDCAM, S/W & Farbe Stereo, 29 Min., Filmstill
Karsten Krause und Philip Widmann, Die Frau des Fotografen, 2011, HDCAM, S/W & Farbe Stereo, 29 Min., Filmstill
Gerti Gerbert wurde von ihrem Mann Eugen über mehr als vierzig Jahre hinweg fotografiert. Von ihrer Heirat bis zu Eugens Tod entstanden neben den obligatorischen Familienfotografien zahllose Bilder von Gerti – in Unterwäsche, in selbst genähten Sommerkleidern oder gänzlich nackt, am Strand, im Wald, im Auto oder zu Hause auf dem Fußboden. Anhand des Bildarchivs der Gerberts, Gesprächen mit Gerti und Aufzeichnungen von Eugen umkreist der Film die Frage, was am Ende bleibt vom Leben und der Liebe.

Auszeichnungen: Deutscher Kurzfilmpreis 2011 in der Kategorie »Bester Dokumentarfilm«, Latücht-Preis 2011 des Schweriner Kultusministeriums beim 20. Europäischen Dokumentarfilmfestival dokumentART in Neubrandenburg/Szczeczin, Sonderpreis der Jury beim Curta Cinema in Rio de Janeiro 2011, 1. Preis in der Kategorie Dokumentarfilm bei den FIRST STEPS Awards 2011 in Berlin.

Das Projekt wurde gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und den Freundeskreis der HFBK Hamburg e.V.
Diplomprojekt, 2011
Künstler/in:
Karsten Krause
Diplomstudium an der HFBK seit 2004
Abschluss 2010
Website: http://www.workscited.de
weitere Beteiligte
Fotografien, Filme und Texte: Eugen Gerbert; Buch: Philip Widmann; Regie, Bild, Montage, Ton: Karsten Krause & Philip Widmann; Sound Design & Mischung: Roman Vehlken; Postproduktion: Matthias Behrens
Betreuung HFBK:
Prof. Pepe Danquart, Prof. Gerd Roscher
Studienschwerpunkt:
Film
Kategorie:
Film > Dokumentarfilm