Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10423   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

the quick brown fox jumps over the lazy dog

 

Hannah Rath, »THE QUICK BROWN FOX JUMPS OVER THE LAZY DOG«, 2010, Glas, Mdf, Größe variabel, Teilansicht; Foto: Jens Franke
Hannah Rath, Textwand, 2010, Folienschrift, 310m x 290m; Foto: Jens Franke
Hannah Rath, »UVWM«, 2009, Alu-Dibond, Größe variabel, Foto: Jens Franke
Hannah Rath, »THE QUICK BROWN FOX JUMPS OVER THE LAZY DOG«, 2010, Glas, Mdf, Größe variabel, Teilansicht, im Hintergrund eine Teilansicht der Installation »kahaeinsfier« von Glenn Gefken; Foto: Jens Franke
Dreh- und Angelpunkt der künstlerischen Arbeit von Hannah Rath sind Worte und Buchstaben. Die Künstlerin experimentiert mit ihren Silhouetten, mit Verschiebungs- und Variationsmöglichkeiten, die zu neuen Bedeutungsebenen führen und Zusammenhänge sichtbar machen. Ein besonderes Interesse besteht an Anagrammen, Palindromen, Pangrammen oder grammatikalischen Strukturen – Verschiebungen, neue Anreihungen von fest definierten Buchstaben, die neue bzw. parallele Bedeutungsebenen erschließen.

Die Collagen, (Schreibmaschinen-) Zeichnungen, Videos, Skulpturen und Buchobjekte sind Ausdruck einer visuellen Lyrik: Spielerisch werden Lücken festgehalten oder innere Strukturen durch Freistellungen oder Additionen neu im Raum verortet. Diese Umsortierungen dienen der Künstlerin dazu, ein Freiheitsmoment in einem festgeschriebenen Ordnungssystem herauszufordern.

Insbesondere in ihren Buchobjekten und Skulpturen wird die Gestalt des Buchstabens direkt mit der menschlichen Physis in Verbindung gebracht. Die einzelnen Raumfiguren (be)stehen als Anordnung im Raum nebeneinander, fußen auf ähnlichen Ansätzen, stehen jedoch in keiner direkten Abhängigkeit zueinander. Die verwendeten Materialien wie Papier oder Glas definieren sich durch Klarheit und Leichtigkeit – ebenso liegt diesen Materialien ein filigraner, zerbrechlicher und vergänglicher Moment zugrunde.
Diplomprojekt, 2009/2010
Künstler/in:
Hannah Rath
Diplomstudium an der HFBK seit 2003
Abschluss 2010
Betreuung HFBK:
Prof. Pia Stadtbäumer, Prof. Dr. Hanne Loreck
Studienschwerpunkt:
Grafik/Typografie/Fotografie
Kategorie:
Installation > Sonstiges
Grafik > Typografie
Bildhauerei > Objekt