Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10419   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Malerei

 

Daniela Milosevic, »Sieben Entzweisamkeiten«, 2009, Öl, Lack, Papier auf Leinwand, 130 x 190 cm
Daniela Milosevic , »Weichselwetter«, 2009, Öl, Lack, Papier auf Leinwand, 100 x 80 cm
Daniela Milosevic , »Sonne – Fenster, ferner...« , 2009, Öl, Papier auf Leinwand, 110 x 90 cm
Es ist ein entrückender, matter Glanz, der von diesen Bildern ausgeht. Jenseitig wie der Schimmer, der auf mumifizierter Haut liegt – hält er uns auf Distanz und lockt uns gleichzeitig, näherzukommen. Er überzieht eine Materie, deren Anblick die Umgebung des Betrachters zum sterilen Raum reduziert. Denn auf der Leinwand, unter der transparenten Oberfläche, gärt es, gerät Material geräuschvoll in Bewegung, verbreitet sich ein Geruch, den wir nur erahnen können.

Wo aus der Distanz die Erinnerung an reale Formen dem abstrakten Gemenge von Pasten, Farben, Papieren und getrockneten Flüssigkeiten noch eine sonderbare Konkretheit verleiht, da zerstreut sich aus der Nähe der periphere Anschein von Konservierung: Papierflächen wellen sich, bilden Blasen, lösen sich von dem Grund, auf dem sie haften; Farben folgen ihrem bewusstlosen Gewissen, Haar wuchert, und Parasiten aus Porzellan beißen sich an all dem fest.

Diese Szenarien der Zersetzung verweisen (wie Narbengewebe) auf den Verlauf eines (Heilungs-)Prozesses. Dem beständigen Aufbau von Materie steht deren unaufhaltsame Auflösung gegenüber. Wo gegeben wird, da wird auch genommen, das ist die beunruhigende Botschaft der dekorativen Muster, die mit dem Seziermesser von der Oberfläche des Diesseits abgetragen wurden, um der Leinwand einverleibt zu werden. Über diese Notwendigkeit täuschen kein grelles Gelb und kein beherzter Scherenschnitt hinweg. (Wibke Wetzker)
Diplomprojekt, 2009
Künstler/in:
Daniela Milosevic
Diplomstudium an der HFBK seit 2003
Abschluss 2010
Betreuung HFBK:
Prof. Werner Büttner
Studienschwerpunkt:
Malerei/Zeichnen
Kategorie:
Malerei > Malerei