Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10402   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

La Joya

oder meine Juwelen am Lerchenfeld 

Adelaida Cue Bär, La Joya, 2010, Rauminstallation, verschiedene Materialien, Teilansicht
Adelaida Cue Bär, La Joya, 2010, Rauminstallation, verschiedene Materialien, Blick in die Kuppel
Adelaida Cue Bär, La Joya, 2010, Rauminstallation, verschiedene Materialien, Teilansicht
Adelaida Cue Bär, La Joya, 2010, Rauminstallation, verschiedene Materialien, Teilansicht mit Altar
Adelaida Cue Bär, La Joya, 2010, Rauminstallation, verschiedene Materialien, Detail
Adelaida Cue Bär, La Joya, 2010, Rauminstallation, verschiedene Materialien, Detail
Malerei ohne Malerei - Skulptur - Installation

Der Raum mit dem Titel »La Joya« ist eine Anlehnung an die sakrale Architektur verschiedener Kontinente, wie z. B. eine prächtige Moschee, einen Tempel oder eine gotische Kirche. Die Verschmelzung dieser verschiedenen Einflüsse soll den Betrachter in die Welt einer funkelnden, mystischen und überladenen Schatzkammer entführen. »La Joya« ist eine Synthese aus einzelnen Objekten, Bildern und Paraphrasen der Architektur. Von der griechischen Mythologie bis hin zum heutigen Laufsteg vereint sich all dies in unbändiger Ordnung.
Diplomprojekt, 2010
Künstler/in:
Adelaida Cue Bär (Spanien)
Diplomstudium an der HFBK seit 2003
Abschluss 2010
Betreuung HFBK:
Prof. Pia Stadtbäumer
Studienschwerpunkt:
Bildhauerei
Kategorie:
Installation > Rauminstallation
Bildhauerei > Sonstiges