Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10377   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Sprich mit mir

 

Anne-Kathrin Walter, Sprich mit mir, 2010, 40 Min., HDV, Filmstill
Anne-Kathrin Walter, Sprich mit mir, 2010, 40 Min., HDV, Filmstill
Anne-Kathrin Walter, Sprich mit mir, 2010, 40 Min., HDV, Filmstill
Muttersprache – Laute, die uns vertraut sind, eine Melodie, die wir beherrschen. Das Bild der Muttersprache und der Fremdsprache beschreibt, wie wir uns ein Leben lang auf den Weg machen, hinaus aus dem Mutterleib hin zu dem Fremden, dem Ungewissen, dem Schönen und dem Hässlichen. Dem Fremden, das uns Freiheit gibt und Begegnung ermöglicht. Sprachtandem – Menschen verabreden sich, um einander ihre Sprachen zu lehren.

Julika ist Schauspielerin. Den neuen Vertrag beim Fernsehen hat sie nicht verlängert. In ihre Heimat Berlin zurückgekehrt, überlegt sie nun, wie es weitergehen soll, Italien ist ihr Sehnsuchtsland. Giorgio ist Musiker und kommt aus Mailand. Anlass für ihn, seine Heimat zu verlassen, ist die prekäre Situation, in der sich junge Leute in Italien befinden. Berlin verheißt Besseres.

Die beiden werden im Gespräch gezeigt, in einem Studioaufbau, der mit Klischees spielt: Sie unterhalten sich und üben Aussprache, Situationen und Dialoge. Den Gesprächen werden dokumentarische Szenen gegenübergestellt, die Einblick in ihr Leben geben und die Grenzen zwischen Musik, Stimme und Sprache thematisieren. Vielleicht ist Sprache nur Füllstoff, den Raum zu stopfen, um die Distanz erträglicher zu machen.

In der Begegnung mit der Fremdsprache wird uns der Abstand zu den anderen besonders bewusst – der Mensch auch als sprachloses Wesen, der den Wunsch nach Verständigung hat und doch zum anderen nicht durchzudringen vermag.
Diplomprojekt, 2010
Künstler/in:
Anne-Kathrin Walter
Diplomstudium an der HFBK seit 2006
Abschluss 2010
Betreuung HFBK:
Prof. Gerd Roscher, Prof. Heike Mutter
Studienschwerpunkt:
Film
Kategorie:
Film > Sonstiges