Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10369   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Atmosphäre

 

Milohé Brinkrolf, Draußen mit Piano, Deutschland 2009, Kurzfilm, 1:58 Min., Filmstill
Milohé Brinkrolf, Taschentuch, Deutschland 2008, Kurzfilm, 1:05 Min., Filmstill
Milohé Brinkrolf, Draußen mit Piano, Deutschland 2009, Kurzfilm, 1:58 Min., Filmstill
Milohé Brinkrolf, Ohne Titel, 2009, s/w Fotografie, 20x27cm
Obwohl der Ausdruck Atmosphäre in ästhetischen Diskursen durchaus gängig ist, hat man den Eindruck, dass mit ihm etwas Unbestimmtes, schwer Sagbares bezeichnet werden soll. Die vage Bedeutung dieses Begriffs ruht laut Gernot Böhme* auf seiner alltäglichen Verwendung. Atmosphäre wird hier auf Menschen, Räume und Natur gleichermaßen angewendet und bezeichnet im gewissen Sinne immer etwas Diffuses, aber nichts Unbestimmtes, sondern die Charaktereigenschaften der Objekte. Zur Beschreibung der Atmosphäre bedienen sich Menschen eines reichen Vokabulars. Unbestimmt scheinen die Atmosphären dabei vor allem in Bezug auf ihren ontologischen Status zu sein. Es scheint unklar, wem sie zugesprochen werden, den Objekten und Umgebungen, von denen sie auszugehen scheinen, oder den Subjekten, welche sie erfahren und bestimmen, da sie gewissermaßen nebelhaft den Raum mit einem Gefühlston erfüllen.

Die zwei Komponenten des Kommunikationsprozesses müssen keineswegs miteinander übereinstimmen, da die Prozesse des selektiven Wahrnehmens und das Anfüllen mit Bedeutung von Bildern meist über vorangegangene Erfahrungen verlaufen. Die Vielfalt der Perspektiven und Deutungen zeigt sich auch in wissenschaftlichen Zugängen zu den systematischen Inhaltsanalysen von Frauenbildern.

Demnach sind Frauenbilder kollektive Vorstellungen, die der alltäglichen und unreflektierten Konstruktion der Wirklichkeit des Geschlechterverhältnisses und der Bildung individueller Erfahrungen sowie mentaler Repräsentationen zugrunde liegen.

*Böhme, G., 1995, Atmosphäre, S. 21
Künstlerische Bachelor-Arbeit, 2010
Künstler/in:
Milohé Brinkrolf
Lehramtsstudium an der HFBK seit 2007
Abschluss 2010
Betreuung HFBK:
Prof. Andrea Tippel, Prof. Dr. Matthias Lehnhardt
Studienschwerpunkt:
Zeitbezogene Medien
Kategorie:
Fotografie > Sonstiges
Film > Sonstiges