Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10281   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

DUK FUK MUK

 

DUK FUK MUK, 2009, Doku-Drama-Spielfilm, Mini-DV, 40 Min., Filmstill
DUK FUK MUK, 2009, Doku-Drama-Spielfilm, Mini-DV, 40 Min., Filmstill
DUK FUK MUK, 2009, Doku-Drama-Spielfilm, Mini-DV, 40 Min., Filmstill
DUK FUK MUK, 2009, Doku-Drama-Spielfilm, Mini-DV, 40 Min., Filmstill
DUK FUK MUK ist ein Doku-Drama-Spielfilm. DUK FUK MUK zeigt DADA und PUNK. DUK FUK MUK beschäftigt sich mit DUK und FUK und MUK und mit dem beschädigten Leben. »Darf ich mich auf gewisse Formulierungen von Beckett beziehen – wir suchen ein positives Nichts. Dada ist ein ›nihil relativum‹, also ein Nichts, das nur als Negation von etwas, was ist, überhaupt gefasst werden kann.« (Peter) »Sympathisch bis kurz vor Schluss« (Zuschauer) »Hab ich nicht verstanden« (Passant) »Die Geburt des Rezeptionismus - aber zu lang« (Prof. Anders, Breslau) »Durchhalten« (Ingo) »Der Abspann ist erstaunlich kurz, der Film ist erstaunlich lang. Bravo !« (Berliner Neo-Dadaist)
Diplomprojekt, 2009
Künstler/in:
Manja Goldammer
Diplomstudium an der HFBK seit 2004
Abschluss 2009
Betreuung HFBK:
Prof. Gerd Roscher, Prof. Michael Haller
Studienschwerpunkt:
Film
Kategorie:
Film > Sonstiges