Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10275   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

o. T.

 

ohne Titel, 2008, Installation, lackierte MDF-Platten (Acryllack weiß und grau), Drahtseilhängung, Haken, unterschiedliche Maße und variable Anordnung, Ausstellungsansicht
Directed Gesture (for S.), Inkjet Print unter Passepartout, gerahmt, 28,7 x 22,4 cm, 2008
Ohne Titel (Aktion), Inkjet Print auf Posterpapier, 59 x 42 cm, Detail der Rauminstallation »Was können die von der Sonne beschienenen Dinge dafür, dass sie uns in den Augen wehtun«, Kunstverein 2007
In meinen Arbeiten spielt das Verhältnis von Körper und Konzept eine wesentliche Rolle. In Installationen, Papierarbeiten und Videos verhandle ich Topografien in ihrer Zugänglichkeit wie Unzuverlässigkeit. Die Funktionalität von Dingen und Räumen wird zum Ausgangspunkt subtiler Antizipationen. In meiner Installation Ohne Titel (2008) muss sich der Betrachter zu der vorgefundenen Raumstruktur in Beziehung setzen – neu organisieren. So wird der Ort der Selbstwahrnehmung und damit der Identität konstant neu verhandelt. In meinen Arbeiten versuche ich nicht, historische Perspektiven abzuschließen, weil sie fehlgeschlagen sind, sondern Perspektiven zu eröffnen, die eine Neubewertung antizipieren. Anna Möller betrieb bis 2008 zusammen mit Burk Koller, Hannes Loichinger und Tillmann Terbuyken den Ausstellungsraum Pudelkollektion im Golden Pudel Club, Hamburg-St. Pauli.
Diplomprojekt, 2008
Künstler/in:
Anna Möller
Diplomstudium an der HFBK seit 2003
Abschluss 2009
Betreuung HFBK:
Prof. Silke Grossmann, Prof. Michaela Melián
Studienschwerpunkt:
Grafik/Typografie/Fotografie
Kategorie:
Installation > Sonstiges
Fotografie > Fotoinstallation