Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10255   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Die Lüge als Abbild der Wahrheit

 

Hochzeitsfoto (1974/2008), Fotocollage, 2009
Mannschaftsfoto (1975/2008), Fotocollage, 2009
Grenzjäger, Fotografie, 2008
Nacht um Olympia, Deutschland, 2009, Experimentalfilm, Super 8, 40 Min., Filmstill
Still aus »Ein Tag im September«, Regie: Kevin MacDonald, Dokumentarfilm, USA 1999, 90 Min., 35 mm
Olympiastadion, Familienfoto, 1972
Dienstag, den 11. 05. 2005, 16:30 Uhr. Die Teilnehmer des Seminars Montagetheorie / Montagepraxis 2 sitzen im Kino in der Averhoffstraße und schauen den Film »Ein Tag im September«, einen Dokumentarfilm über die Geiselnahme in München bei den Olympischen Spielen 1972. In einer kurzen Sequenz entdeckt Timo Schierhorn auf der Leinwand einen Mann, der seinem Vater auf einem Familienfoto ähnelt. Daraufhin erfährt der Filmemacher, dass sein früh verstorbener Vater als BGS-Beamter bei der Olympiade war. Außerdem findet er in Gesprächen mit Freunden seines Vaters heraus, dass er Onkel Luten genannt wurde, wenn er in Kneipen seinen eigenen Vater mimte. Für den Film »Nacht um Olympia« (Arbeitstitel : »to learn by heart – Onkel Luten kommt nach Hause«) schlüpft Schierhorn selbst in die Rolle dieser Kunstfigur, deren inszenierte Biografie die Mechanismen der Erinnerung untersucht und das Vergessen in Bilder fasst. Schierhorn forderte in den letzten drei Jahren immer wieder seinen Bekanntenkreis auf, Alltagsszenen aus der Kleinstadt seiner Eltern zwischen 1972 und 1980 - im Sinne der Living History-Anhänger - nachzustellen. Der semiautobiografische Film kombiniert dokumentarische Sequenzen, die aus Super 8 Found Footage bestehen, mit diesen Reenactments, die filmische Anschlüsse an die gefundenen Homevideo-Erinnerungen herstellen. Die Verknüpfung von auf Ebay ersteigerten Privatfilmen mit den auf Schmalfilm dokumentierten Performances versucht zwei Genres gegeneinander auszuspielen: den Privat- und den Kunstfilm.
Diplomprojekt, 2009
Künstler/in:
Timo Schierhorn
Diplomstudium an der HFBK seit 2002
Abschluss 2009
Ausgezeichnet vom Verband der deutschen Filmkritik als bester deutscher Experimentalfilm 2010
Betreuung HFBK:
Prof. Marie José Burki, Prof. Gerd Roscher
Studienschwerpunkt:
Film
Kategorie:
Film > Experimentalfilm